Rund um das Muttersein

Musikkabarett-Trio „Die Mütter“ begeisterte die Besucher in der Brogginger Lerchenberghalle.

Das Trio „Die Mütter“ bot in Broggingen exzellentes Musikkabarett rund ums Familienleben. Foto: Schimanski

 

HERBOLZHEIM-BROGGINGEN. Die Vorstellung des Musikkabarett-Trios „Die Mütter“ in der Lerchenberghalle war nahezu ausverkauft. Thea Eichholz, Margarete Kosse und Carola Rink unterhielten die rund 300 Besucher vortrefflich und trafen mit ihren Themen rund um das Muttersein auf komisch hintersinnige Weise ein ums andere Mal ins Schwarze.

Die unterschiedlichsten Lebensphasen einer Mutter wurden musikalisch und in Textbeiträgen einer genaueren Betrachtung unterzogen. Beim Stück „Mütter müssen“ ging es beispielsweise um die schier unendliche Anforderungsliste, die eine Mutter abzuarbeiten hat, wenn sie dem modernen Rollenbild entsprechen will. Bei „Schwiegermama“ wurde der Moment angesprochen, in dem der eigene Sohn, der doch erst vor Kurzem noch im Kinderwagen saß, mit der zukünftigen Schwiegertochter auftaucht. Dass die Väter im Programm „On Kur“, mit dem das Trio aus dem Kölner Raum seit einigen Jahren in der gesamten Republik unterwegs ist, nicht zu kurz kommen, dafür sorgte Eberhard Rink. Der Vater (sic! eigentlich der Ehemann) von Carola Rink streute am Piano immer wieder entsprechende Kommentare und Gesangseinlagen ein.

In Broggingen trafen „Die Mütter“ auf ein verständiges Publikum, das jede dargestellte Situation aus eigener Erfahrung zu kennen schien. Dabei war es beileibe kein reiner Frauenabend. Auch sehr viele Männer hatten sich in der Lerchenberghalle eingefunden und lachten mit. Die Organisatoren von der evangelischen Kirchengemeinde zeigten sich sehr zufrieden, aber auch erleichtert. „Es war ein Traum von uns, ,Die Mütter’ einmal nach Broggingen zu holen“, sagte Kirchengemeinderätin Jutta Ziebold. Eine bundesweit bekannte Gruppe bekomme man aber nicht zum Nulltarif. Mit der gut besuchten Vorstellung habe nun auch in dieser Hinsicht alles geklappt, wobei sich der gute Besuch bereits im Vorfeld abgezeichnet habe. Bereits im Januar seien die ersten Ticketanfragen für die Veranstaltung eingegangen.

http://www.badische-zeitung.de/rund-um-das-muttersein

Teile mit deinen Freunden...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone