Sie balancieren zwischen Wäschebergen und Stimmungstälern, lackierten Fußnägeln und Windpocken, Küche und Bühne, Puschen und Pailetten. Ein gewagter Drahtseilakt, den „Die Mütter“ bereits seit 1999 mit Bravour meistern. Seither sind sie Balsam für die gestresste Frauenseele und geben auch den Männern Einblick in die geheimnisvolle Welt des anderen Geschlechts.

Thea EichholzMargarete Kosse und Carola Rink studieren all die Herausforderungen, die ihnen als Frauen und Mütter im Alltag begegnen, im Selbstversuch. Mit ihrem Programm zünden sie dabei ein Feuerwerk aus Gags und Slapstick, Hip-Hop, Schnulzen und Chansons – und das mit wunderschönem Satzgesang!

Mal komisch, mal nachdenklich singen, plaudern und tratschen die drei Freundinnen über ihr Leben. Dazu gehört der alltägliche überlebenskampf genauso wie das Gezicke unter Frauen und der Glaube an Gott, der unweigerlich Humor haben muss, wenn man sich dieses Trio genauer betrachtet …

„Freunde“ werden! Folgt uns auf facebook und erfahrt immer hautnah die aktuellsten Mütter-Neuigkeiten:

Ganz stolz präsentieren wir: Das erste Mütter-Buch der Geschichte!

Außerdem unser „Roadmovie“ zum aktuellen Programm. Ein Blick vor und hinter die Kulissen bei „Die Mütter on Kur“! Auch auf CD erhältlich.

… uuuund hier ein Songvideo zum neuen Album: Seid ihr fit? Wenn nicht …. wie wäre es mit einem Hausputz am Wochenende? Wasserkästen schleppen soll auch zum Muskelaufbau beitragen – nicht zu vergessen das Wischen der Fußboden-Fliesen …